Corona-Auszeit für Familien:

Achtung, unsere Kapazitäten für die Corona Auszeit 2021 sind bis auf den Zeitraum 13.12 - 20.12 leider ausgebucht! Die Winterferien, Osterferien, Herbstferien und Weihnachtsferien 2022 sind ebenfalls bereits ausgebucht. Bitte keine Anfragen mehr für diesen Zeitraum!

 
Willkommen in der HERR-BERGE !
Entdecken Sie unsere verschiedenen Bereiche, vom Ambulanten Pflegedienst bis zur Tagespflege. Von der Familienferienstätte bis hin zum finnischen Grillhaus.
Informieren Sie sich über unsere Pflegeangebote oder buchen Sie einen Urlaub im idyllischen Erzgebirge...
 
 Apfelsaft 2021    Apfelsaft 2021
Wie jedes Jahr, war auch 2021, die Apfelsaftpresse in der HERR-BERGE im Einsatz.
 

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Leserinnen und Leser des HERR-BERGE-Journals,

auch in diesem HERR-BERGE-Journal bmöchte ich Euch/Sie wieder mit hineinnehmen in das Leben der HERR-BERGE.
Zunächst ein Blick zurück: Vielen von uns ist noch das besonders schöne Herbstfest am 29. September in Erinnerung. Das gewählte Thema „Der Himmel hängt voller Geigen“ wurde vollends bestätigt. Angefangen von der liebevollen und aufwändigen Dekoration, dem besonders gestalteten Gottesdienst am Vormittag, gefolgt von einen gemeinsamen Kaffeetrinken und dem „runden“ Programm am Nachmittag – bis hin zum äußerst schmackhaften und liebevoll servierten Abendessen war dies wieder einmal ein schöner Höhepunkt unter (fast) normalen Bedingungen. Allen Mitarbeitenden, die sich an diesem Tag mit viel Liebe, Kraft und Engagement beteiligt haben, sei ganz herzlich gedankt!

Der Lobpreisabend mit Thomas Steinlein am 07.Oktober war ein weiterer Hoffnungsanker für alle Besucher. Ca. 20 Personen haben daran teilgenommen. Thomas Steinlein versteht es in beeindruckender Weise, sein Publikum zu erreichen, mitzunehmen und zu ermutigen.

In der letzten Oktoberwoche haben wir wieder einmal eine Sonderspendenaktion „Atempausen für Familien“ durchgeführt. Wir freuen uns, dass es wieder möglich war, die Familien in unserem Haus zu beherbergen. Insgesamt 62 Teilnehmer (Familien aus Dresden mit Mitarbeitenden von „Stoffwechsel e.V.“) konnten aufatmen, neue Eindrücke gewinnen und Gottes Liebe erfahren. Wir danken allen treuen Spendern, die diese besondere Atempause ermöglicht haben.

Sehr dankbar sind wir über den Baufortschritt unserer Verwaltungsaufstockung. Inzwischen wurde das Dach geschlossen und gedämmt. Nebenher erfolgten im Oktober noch Sanierungsarbeiten am Dach der Cafeteria. An der dort vorhandenen Grünbedachung gab es in der letzten Zeit häufig Wasserschäden bei Starkregen. Im Zuge der Reparatur wurde die Begrünung entfernt, das Dach neu abgedichtet, gedämmt und verblecht.

Was bringt uns der Monat November?

Die Corona-Pandemie ist in den letzten Wochen etwas in den Hintergrund getreten. Jedoch zeigen die in der letzten Zeit wieder ansteigenden Infektionszahlen, dass wir weiterhin achtsam sein müssen.

So werden uns die Hygieneregeln, das Abstandsgebot, die Mund-Nasen-Bedeckungen und die regelmäßigen Testungen von nicht vollständig geimpften Personen weiter erhalten bleiben. Die Testpflicht besteht natürlich auch für unsere Feriengäste, die an der Verpflegung teilnehmen.

Am 06. November um 14.00 Uhr findet die Jahresmitglieder-versammlung des HERR-BERGE e.V. statt. Dabei geht es um die Rechenschaftslegung zum Geschäftsjahr 2020 mit der Vorstellung der Ergebnisse der Wirtschaftsprüfung, um die Entlastung des Vorstandes, der Aufsichtsräte und des Kassierers - und um die Haushaltsplanung für 2022. Alle Vereinsmitglieder sind hierzu herzlich eingeladen.

Nach heutigem Stand planen wir am 27. November von 11.00 – 16.00 Uhr wieder unseren HERR-BERGE – Weihnachtsmarkt durchzuführen. Zur Kontaktreduzierung werden wir einige organisatorische Änderungen vornehmen müssen. Der Besuch soll nach der 3-G-Regel (Geimpft, Genesen oder Getestet) möglich sein. Nähere Informationen erfolgen kurzfristig über Aushänge in den Bereichen.

An die kürzer und kühler werdenden Tage müssen wir uns nun wieder gewöhnen. Vielleicht hilft es uns, wenn wir uns abends – mit einer Tasse heißem Tee - bewusst ein paar Minuten der Stille nehmen, Rückschau auf den Tag halten und dabei überlegen, was den Tag wertvoll gemacht hat…. Ob uns da immer etwas einfällt?

Das wünsche ich uns allen und verbleibe herzlichst

Ihre/Eure Karin Hagert

 
Online Monatsandacht November   News und Aktuelles